Home

Allianzgebetswoche einmal anders

In Dettingen finden aufgrund der aktuellen Corona-Situation während der Allianzgebetswoche vom 11. bis 16. Januar keine Präsenzveranstaltungen statt.

Da Gebet jedoch viel zu wichtig und nicht an Raum oder Zeit gebunden ist,
rufen die Christen in Dettingen erst recht zum Gebet auf.

Die Glocken läuten schon um 19 Uhr jeden Abend zum Gebet. Man kann sich zu zweit zusammentun oder online sowie telefonisch zu mehreren, um miteinander zu beten, eventuell auch im Rahmen bestehender Gruppen. Gebetsanliegen liegen schriftlich in der Stiftskirche aus und sind hier zu finden.

👉🏻 zu den Gebetsanliegen

Jeden Morgen um 6 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer Gebets-Telefonkonferenz teilzunehmen unter der Einwahlnummer 0211-38 788 788. Dann muss man die Konferenznummer 38186 eingeben und mit der #-Taste bestätigen, danach die Konferenz-PIN 91457. Nach einer kurzen Werbung wird man zur Konferenz zugeschaltet.

Die Telefonandachten in diesen Tagen unter der Nummer 07123-8798707 werden ebenfalls passend zur Allianzgebetswoche gestaltet.

Dettinger Allianz-Gebetswoche - Stand 8. Januar 2021 (3.43 MB)

☝🏻„Ein gebrauchtes Jahr“ - auf der Schwelle zu 2021 🎉

Neujahrs-Andacht.

Neujahrsandacht mit Pfarrer Michl Krimmer

Neuigkeiten zur Kindergartenarbeit bzw. zum Thema Notbetreuung

Erfahren Sie auf unserer bisherigen Webseite.

 👉🏻 zur Kindergartenarbeit

Die Losung von heute
HERR, du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an.
Nehemia 9,6
Von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit!
Römer 11,36

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine • Weitere Informationen finden Sie hier

Telefonandacht.

für dich.

Diese können Sie unter 07123-8798707 von Montag bis Freitag ab 8 Uhr anhören. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und eine gesegnete Andacht.
Oder hier:

18.01.2021

Herbert Wurster

Nachhören?

Neuigkeiten zum Lockdown (Stand 8.1.21)

Der Lockdown, der über Deutschland verhängt wurde, wird bis Ende Januar verlängert. Alle geltenden Maßnahmen bleiben bestehen.

👉🏻 Weitere Informationen zum Lockdown finden Sie hier [EXTERN baden-wuerttemberg.de]

Gottesdienste und Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften bleiben weiterhin möglich.

Aktuelle Hinweise – aktuelle Infektionsschutzkonzepte.

Stand: 8. Januar 2021

Für unsere Gottesdienste gelten folgende Regeln:

  • Bei allen Gottesdiensten und Gremien, die in Präsenzsitzungen abgehalten werden, müssen die Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmern dokumentiert werden. Nach 4 Wochen werden diese wieder vernichtet.
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist für die Dauer der erlaubten Gottesdienste, des Unterrichts und der Sitzungen verpflichtend und es darf auch in unseren Gottesdiensten oder anderen Zusammenkünften nicht gesungen werden.
  • Wie auch bisher ist der entsprechende Abstand einzuhalten und die Hände sind bei Betreten der Räume zu desinfizieren.
  • Singen im Freien mit Mund-Nasen-Maske und mindestens 2 Meter Abstand ist erlaubt.
  • Die Teilnehmerzahl einschließlich der Mitwirkenden ist in der Regel auf 200 Personen zu begrenzen.

Aktuell bleibt das Frickerhaus für den Besucherverkehr geschlossen.

Musizieren und Proben: Auch weiterhin dürfen Musikteams oder Bläsergruppen, ob im Freien oder in Gebäuden mit aktuellem Infektionsschutzkonzept aus maximal fünf Musikern bestehen. Das Infektionsschutzkonzept Kirchenmusik vom 15. Oktober 2020 ist nach wie vor in Kraft. (siehe Download)

Infektionsschutzkonzept-Kirchenmusik - Stand 15 Oktober 2020 (188.64 kB)

Gottesdienstliche Kirchenmusik (Kleine Formationen / Stellvertretendes Singen) bleibt nach aktuellem Schutzkonzept möglich. Vorbereitendes Proben ausschließlich für den Gottesdienst kann unter Einhaltung des Schutzkonzepts stattfinden. Konzertveranstaltungen außerhalb des Gottesdienstes müssen unterbleiben oder durch digitale Formate wie Streaming und Aufzeichnung ersetzt werden.

Weiterhin erlaubt bleibt musikalischer Einzel- und Gruppenunterricht gemäß Musikschulverordnung.

Infektionsschutzkonzepte zum Download:

Kurzinformation zur Nutzung vom Gemeinde- und CVJM-Haus - Stand 23. September 2020 (185.66 kB)
Bestuhlung Gemeinde- und CVJM-Haus - Stand 1. Oktober 2020 (37.43 kB)

Infektionsschutzkonzept Stiftskirche - Stand 3.Oktober 2020 (79.87 kB)

Infektionsschutzkonzept Christuskirche - Stand 3.Oktober 2020 (152.95 kB)

Infektionsschutzkonzept Michaelskirche - Stand 3.Oktober 2020 (172.79 kB)

Bei Fragen dazu können Sie sich an die Gemeindepfarrer oder das Gemeindebüro wenden.

Trauergottesdienste mit bis zu 50 teilnehmenden Personen in der Friedhofshalle oder im Freien abgehalten werden. Es gilt weiterhin der Mindestabstand von 1,5 Metern (ausgenommen sind Familienangehörige, die in gerader Linie verwandt sind). Das Singen ist nicht gestattet. Trauergespräche können persönlich geführt werden.

7.10.2020 • 8.35 Uhr | Gemeindedienst sucht Verstärkung
miteinander-aasträger
Miteinander
Der Gemeindedienst sucht Verstärkung Für das 6x im Jahr erscheinende Miteinander sucht die Kirchengemeinde zusätzliche Austräger/innen in Dettingen und in der Buchhalde. Wer Interesse bzw. Fragen hat, darf sich gerne im Gemeindebüro, Ursula Reusch, Telefon: 07123-927 99-50 melden
alle Neuigkeiten

Vorstellung Julian Trumpp

💪 FSJ | DEIN JAHR MIT GOTT

Wäre es nicht abgefahren zu entdecken, was hinter den Kulissen unserer Konfirmandenarbeit so alles läuft? Oder wie unsere Pfarrer im Ort eine Taufe vorbereiten? Oder wie aus unseren verrückten Ideen in der Kinder- und Jugendarbeit Realität wird? Das und vieles mehr kannst du entdecken… Und das Coolste: du kannst dich mit deinen Gaben und Interessen einbringen! Mache dein FSJ in unserer Kirchengemeinde: Ein Jahr mit Gott. Ein Jahr in einer Kirche, die Jesus liebt. Ein Jahr, um dich selbst weiter zu entwickeln.

Bewirb dich jetzt unter info@kirche-dettingen.de

Vorstellung Nadine Gebhard